Accessorio spremiagrumi JE, O.k aber auch nicht mehr.

Hatte bis jetzt eine uralte maschine. Da ich mir die kitchen aid zugelegt habe dachte ich mir dann gleich den aufsatz dazu. Der aufsatz ist schnell anzubringen. Orangen lassen sich ziemlich schnell auspressen allerdings muss man die maschine festhalten (für mich kein problem)das mit saft in Ärmel laufen ist nur wie man die orange hält. Hat man den kniff raus geht das prima. Sieb ist nach maximal 3 orangen voll aber es lässt sich mit einem handgriff schnell in den biomüll zu entleeren. Alles in allem ein top zubehör.

Handling gewöhnungsbedürftig. Die zitruspresse tut durchaus das was sie soll, zitronen, orangen oder grapefruits pressen. Das handling ist aber eher gewöhnungsbedürftig und die gesamtleistung ist eher durchschnitt (im vergleich so einer “echten” hochwertigen zitruspresse). Für ab und zu und nur kleine mengen ist das gerät aber mit sicherheit nicht verkehrt, wenn man die kitchenaid sowieso auf der arbeitsfläche stehen hat und der platz an und für sich knapp ist (wie bei mir). Zunächst muss man sich bei diesem aufsatz ja erst einmal daran gewöhnen, dass man nicht von oben presst, sondern die frucht frontal an das gerät drückt. Wenn man sich aber mal daran gewöhnt hat, geht auch das ganz gut. Die bemerkung in einer rezension, dass der saft am arm herunter liefe, kann ich nicht bestätigen. Allerdings muss man schon etwas aufpassen, damit es beim ersten ansetzen der frucht nicht zu sehr spritzt. Für größere früchte wie z. Grapefruits ist der kegel außerdem etwas klein geraten. Ein zweiter kegel zum wechseln wäre – auch angesichts des preises – angebracht. Gleich bei der ersten benutzung (mit grapefruit) zeigte sich bei meinem gerät außerdem eine leichte verfärbung. Ein weiterer nachteil – für mich – ist, dass man den aufsatz nicht anbringen kann, wenn die rührschüssel in der kitchenaid befestigt ist. Ich bewahre die schüssel immer am gerät auf, aus platzgründen.

Die zitruspresse tut das was sie soll allerdings sollte man beim gebrauch folgendes beachten:1. Das pressgut sollte man am besten parallel zur presse auf den quetscher setzen. (bei schräg gehaltenem pressgut läuft der saft entlang der fruchtschale über das ziel hinweg). Die hand sollte das pressgut von oben auf den puetscher führen. (da ansonsten der fruchtsaft über den arm laufen kann). Die geschwindigkeit sollte nicht zu hoch sein. (mit zunehmender geschwindigkeit steigt das risiko des falschen aufsetzens der fucht auf den qeutscher). Bei meiner ka-ztruspresser ließen die verpackung und auch die verarbeitung zu wünschen übrig. Der kunststoff waraufgrund liebloser verpackung zerkratzt und der arretierungsring war nicht richtig angebracht und landete bei der “erstpressung” im fruchtfleischfänger. Nicht zuletzt der fruchtfleischfänger bei meinem exemplar rastet zudem nicht fest ein. Insgesamt ist die kitchenaid zitruspresse bei richtiger handhabung recht zweckmässig denn sie ist leicht unter fließendem wasser zureinigen und der auffangbehälter für das fruchtfleisch kann zwischendurch ohne große umbauarbeiten schnell entleert werden. Hier sind die Spezifikationen für die Accessorio spremiagrumi JE:

  • Zum Zubereiten frischer Säfte.^Zaubern Sie feinste Früchtsäfte.^Original Kitchenaid Zubehör.

Tolle presse, sehr zu empfehlen. Diese saftpresse ist wirklich genial. In ganz kurzer zeit habe ich drei orangen ausgepresst und wenn man eine kleine schüssel, evtl. Noch mit einem ausgiesser, darunter stellt, dann spritzt nichts. Bei vorhergegangenen rezensionen konnte man lesen, dass saft den arm herunter läuft. Das passiert nur (ich habe es ausprobiert), wenn man mit der kompletten hand die orange presst und dabei den arm nach unten, also senkrecht hält. Man sollte den arm aber waagerecht zur presse halten. Die stellung ist etwas ungewohnt, aber funktioniert gut. Ich kann bestätigen, dass das auffangsieb zu klein dimensioniert ist, es muss immer wieder nach fast jeder orange geleert werden. Ich lasse es einfach weg, weil ich gerne fruchtfleisch im saft habe.

Haben seit jahren eine kitchen aid. Jetzt durch zufall über die zitruspresse gestolpert. Die Überlegung war, ein küchengerät, eine stand alone zitruspresse , einzusparen. Das zusatzteil ist nicht gerade billig , aber trotzdem. . Habe jetzt diverse kilos apfelsinen verarbeitet. Aufbau sehr einfach, stecken und schrauben. Gewöhnungsbedürftig ist, die apfelsinenhälften von der seite zu pressen. Da aber die kitchen aid von haus aus schwer ist und eine art saugfüsse besitzt, kein verrutschen auch bei stärkerem anpressdruck. Man sollte zum auffangen ein gefäß mit großer Öffnung verwenden.

Kommentare von Käufern :

  • Erfüllt nicht ganze meine Erwartungen an Kitchenaid!
  • Tolle Presse, sehr zu empfehlen
  • Schnell frisch gepressten Saft
  • Grundsätzlich gut aber
  • Kitchen Aid Acessoir
  • Funktioniert prächtig

Ich habe mir die zitruspresse trotz der teils sehr negativen bewertungen bestellt und bin froh darüber. Die presse ist hübsch und macht recht zügig, was sie soll. Sie ist bei uns mehrfach in der woche in gebrauch. Die handhabung ist supereinfach. Man sollte kein glas, sondern eine kleine rührschüssel darunter stellen, dann ist es eine absolut saubere sache. Dass der saft herumspritzen soll, kann ich überhaupt nicht bestätigen. Ebenso konnte ich bislang keine verfärbungen feststellen. Bei uns landen alle teile in der maschine. Eine vertetzungsgefahr scheint mir bei sachgerechtem gebrauch ausgeschlossen. Besten Accessorio spremiagrumi JE

This entry was posted in Standmixer and tagged . Bookmark the permalink.